Zum Inhalt springen

Dreigliedriges Schulsystem stärken, anstelle einer weiteren Gesamtschule

Zu dem aktuellen Konzept von Schwarz-Grün und der SPD zur Umsetzung der Schulentwicklungsplanung in Aachen erklären die Kreisvorsitzenden der Schüler Union Aachen und der Jungen Union Aachen, Fabian Jänicke und Markus Schmidt-Ott:

Die Errichtung einer weiteren Gesamtschule halten die Junge Union und die Schüler Union nicht für die beste Lösung der derzeitigen Situation in der Aachener Schullandschaft. Wir sind uns über den Handlungsbedarf aufgrund der rückläufigen Schülerzahlen bei einigen Hauptschulen bewusst. Das Problem aber allein dadurch zu lösen, dass eine weitere Gesamtschule errichtet und dafür Real- und Hauptschulen geschlossen werden, ist kurzsichtig. Vielmehr sollte man hinterfragen, weshalb sich stets mehr Eltern dazu entscheiden, ihre Kinder an einer Gesamtschule anzumelden.

Ein Grund dafür ist der Eindruck vieler Eltern, dass das dreigliedrige Schulsystem nicht genügend durchlässig ist. Ebenfalls haben die Hauptschulen häufig zu Unrecht ein schlechtes ansehen. Dabei sind Hauptschulen die einzigen Schulen, die beispielsweise angemessen auf bildungsschwächere Schüler eingehen können.

Lieber sollte man die Durchlässigkeit im dreigliedrigen Schulsystem verbessern und Eltern und Schülern dadurch die Entscheidung für eine bestimmte Schulform erleichtern. Auch müssen Hauptschulen besser gefördert, anstatt vernachlässigt werden. Projekte, wie den Schulverband Aachen-Ost halten wir deswegen für die bessere Alternative.

Ein weiterer Grund für die hohen Anmeldezahlen an Gesamtschulen, ist das Ganztagsangebot, dass es überwiegend an Gesamtschulen gibt. Die Entscheidung der Eltern ist oftmals eine für die Ganztagsschule und nicht eine Entscheidung für die Gesamtschule. Wir halten es deswegen für notwendig den Ausbau des Ganztags im dreigliedrigen Schulsystem weiter voranzubringen und so für eine ausgewogene Attraktivität an allen Schulformen zu sorgen. Eine steigende Anmeldezahl sagt in diesem Fall nichts über die Qualität der entsprechenden Schulform aus.

Aufgrund der Pläne der Landesregierung, in NRW Gemeinschaftsschulen zu errichten, halten wir es für wichtig, das dreigliedrige Schulsystem in Aachen zu stärken und wünschen uns, dass auf die derzeitigen Anmeldezahlen weitsichtiger reagiert wird.

Gesamtschule 02.09.10 AZ

Nächste Veranstaltungen: